Besucher seit dem
16. Mai 2010:



Potsdam Stadt und Potsdam Hbf im September 1988

Vom 17. bis 25. September 1988 fanden in Potsdam Feierlichkeiten zum Jubiläum „150 Jahre Eisenbahnwerkstätten in Potsdam“ statt. Dahinter verbarg sich der 150. Jahrestag der Eröffnung der ersten Eisenbahnstrecke in Preußen zwischen Potsdam und Zehlendorf am 22. September 1838.

Im Bf Potsdam Stadt fand dazu eine Fahrzeugausstellung statt. Zudem gab es Sonderfahrten von Potsdam Stadt nach Beelitz Stadt.




Bilder 1 und 2
65 1049 in Potsdam Stadt mit dem Veltener Traditionszug als Sonderzug P 21152 nach Beelitz Stadt am 20. September 1988, Abfahrt um 14:00 Uhr.


Fahrplananordnung 620, gültig vom 17. bis 25. September 1988

Fahrpläne für Sonderzüge des Traditionsbetriebes
Jahresfahrplan 1988/89 der Strecke

Potsdam Stadt - Beelitz Stadt



PD-icon.svg Diese Datei erreicht nicht die für einen urheberrechtlichen Schutz nötige Schöpfungshöhe. Sie ist folglich gemeinfrei.
Download der Fahrplananordnung (ca. 4 MB)
Anzeigen der Umläufe aus dem o. g. Fahrplananordnung (ca. 3 KB)



Bild 3
110 230 steht am 20. September 1988 auf Gleis 8 am Bahnsteig C in Potsdam Hbf. Die Bahnsteiguhr auf Bahnsteig B zeigt ca. 14:25 Uhr, der Zugzielanzeiger jedoch nichts an. Lt. Kursbuch sollte es sich um den P 15263 von Wildpark nach Jüterbog handeln, der von 14:15 Uhr bis 14:33 Uhr dort Aufenthalt hatte.

Auf Bahnsteig B, Gleis 6, steht ein Doppelstockzug der Relation Potsdam Hbf – Falkenhagen (Kr Nauen) – Birkenwerder (b Berlin). Gemäß Kursbuch sollte der Zug als Psiw 11275 um 14:13 Uhr von Falkenhagen gekommen sein und um 14:42 Uhr als Psiw 11276 dorthin zurück fahren.


Bild 4
Triebwagen 171 040 vermutlich von Potsdam Hbf kommend und unterwegs nach Babelsberg im Bf Potsdam Stadt am 23. September 1988.

Top Top