Besucher seit dem
16. Mai 2010:



Führerstandsmitfahrten Potsdamer Straßenbahn vom Juli 1990

Im Juli 1990 entstanden die folgenden Führerstandsmitfahrten der Potsdamer Straßenbahn, die auf Youtube freundlicherweise von Ralph Ulbrich unter der Creative Commons-Linzenz CC BY zur Verfügung gestellt wurden.


Aufnahmen vom 10. Juli 1990


Video 1
Mitfahrt vom Dienstag, 10.07.90, 11:17 Uhr bis 11:24 Uhr, vom Betriebshof Heinrich-Mann-Allee zur Friedrich-Engels-Straße als Dienstfahrt durch die eingleisige Verbindungskurve (Schlauch) an der Schwimmhalle am Brauhausberg. Es handelt sich daher um eine Einsetzfahrt der Linie 4 oder 5 zur Fontanestraße.
Bei der Ausfahrt aus dem Betriebshof fährt zunächst um 11:19 Uhr eine Doppeltraktion mit zwei ehemaligen Berliner KT4D vorbei, dieser folgt eine Doppeltraktion mit einem Original Potsdamer KT4D und Tw 043 als zweitem Fahrzeug (Werbung für DEFA: "Film ab Kamera läuft") auf der Linie 3 in Richtung Menzelstraße.
Danach kommt um 11:20 Uhr auf der Linie 8 in Richtung Stern eine Traktion mit Tw 0104 (ex BVB 219 376) und vermutlich Tw 010 entgegen.
Die Weichen zur Ausfahrt aus dem Betriebshof Heinrich-Mann-Allee und zur Abzweigung von der Heinrich-Mann-Allee in die Friedrich-Engels-Straße mussten per Hand gestellt werden.


Video 2
Mitfahrt vom Dienstag, 10.07.90, 18:38 Uhr bis 18:44 Uhr, mit der Linie 4 vom Kulturhaus Herbert Ritter (heute Rathaus Babelsberg) zum Platz der Einheit/Süd. Der Zug kommt von der Fontanestraße und fährt offensichtlich als Dienstfahrt, da an keiner Haltestelle gehalten wird. Vermutlich handelt es sich um eine Aussetzfahrt der Linie 4.
Am Kulturhaus fährt die Linie 5 mit KT4D 083 (ex BVB 219 546) als geführtem Tw voraus.
Um 18:43 Uhr kommt in der Berliner Straße/Holzmarktstraße eine Doppeltraktion der Linie 3 zur Menzelstraße entgegen. Ebenfalls um 18:43 Uhr begegnet in der Haltestelle Heinrich-Rau- Allee (heute Burgstraße) vermutlich die Linie 4 zur Fontanestraße mit Tw 082 (BVB 219 545) und Tw 081 (BVB 219 544).


Aufnahmen vom 14. Juli 1990


Video 3
Mitfahrt vom Sonnabend, 14.07.90, 4:32 Uhr bis 4:36 Uhr, vom Platz der Einheit/Ost zur Schwimmhalle am Brauhausberg auf der Linie 5.
Der Zug fährt über Friedrich-Engels-Straße weiter zur Fontanestraße.


Video 4
Mitfahrt vom Sonnabend, 14.07.90, 6:54 Uhr bis 7:04 Uhr, von der Endhaltestelle Fontanestraße zur Schwimmhalle am Brauhausberg auf der Linie 5.
Um 6:56 Uhr kommt an der Haltestelle Anhaltstraße auf der Linie 5 der einzeln fahrende KT4D 036 (Werbung "Potsdam Museum") entgegen.


Video 5
Mitfahrt vom Sonnabend, 14.07.90, 7:04 Uhr bis 7:14 Uhr, von der Schwimmhalle am Brauhausberg zur Endhaltestelle Kapellenberg auf der Linie 5.
Zwischen Alter Markt und Platz der Einheit ist das damals noch neue und heute nicht mehr existierende Vorsortiergleis für Züge nach Platz der Einheit/Süd gut sichtbar.
Am Platz der Einheit/West begegnet um 7:08 Uhr die Linie 4 zur Fontanestraße mit den Tw 046 und 047.
Ab 7:13 Uhr ist sogar das Wenden im Wendedreieck Kapellenberg (mit bereitstehendem Rangierer) enthalten.


Video 6
Mitfahrt vom Sonnabend, 14.07.90, 7:19 Uhr bis 7:29 Uhr. Rückfahrt vom Kapellenberg, gefilmt ab Puschkinallee bis Schwimmhalle am Brauhausberg.
Am Platz der Einheit/West kommt um 7:24 Uhr die Linie 1 zur Prof.-Luschuweit-Allee (zweiter Tw vermutlich 009) entgegen. Mit dem Fahrplan 1990/91 wurde die Linie 1 nicht mehr bis zum Hauptbahnhof geführt.
Linie 6 zum Hauptbahnhof begegnet an der Haltestelle Alter Markt. Dach folgt auf der Linie 5 zum Kapellenberg wieder Tw 036.


Aufnahmen vom 17. Juli 1990


Video 7
Mitfahrt vom Dienstag, 17.07.90, 8:35 Uhr bis 8:45 Uhr, vom Platz der Einheit/West zur Prof.-Ludschuweit-Allee auf der Linie 6.
Die Haltestelle Dortustraße wird wegen Gleis- und Straßenerneuerung in der Wilhelm-Pieck-Str. (heute Charlottenstraße) nicht bedient. Die Gleiserneuerung war bereits abgeschlossen. Wie am hellen Beton leicht erkennbar ist, wurden neue Großverbundplatten jedoch nur auf den letzten 100 bis 200 vor dem Platz der Nationen (heute Luisenplatz) verlegt.
Ab dem Platz der Nationen wird die im Jahr 1989 erneuerte Strecke durch die Leninallee (heute Zeppelinstraße) befahren.
An der Haltestelle Prof.-Ludschuweit-Allee biegt um 8:44 Uhr eine KT4D-Doppeltraktion der Linie 1 nach links in Richtung Bf. Rehbrücke ab.


Video 8
Mitfahrt vom Dienstag, 17.07.90, 8:49 Uhr bis 9:01 Uhr. Ankunft mit der Linie 6 an der Endhaltestelle Hauptbahnhof (heute Bf. Potsdam-Pirschheide) und Rückfahrt ab 8:53 Uhr bis Auf dem Kiewitt.
Zwischen Hauptbahnhof und der Einmündung der Strecke in die Leninallee werden die im Frühjahr 1990 erneuerten Gleise befahren.
Um 8:55 Uhr begegnet an der Haltestellte Luftschiffhafen ein Zug der Linie 4 zum Hauptbahnhof, bestehend aus einem ex-BVB-KT4D und Tw 011 (Werbung "Potsdam Information").
An der Haltestelle Bf. Potsdam West ist um 9:00 Uhr auf der Brücke über die Leninallee P 11511 von
Berlin-Wannsee über Wildpark nach Potsdam Hbf, geschoben von einer Diesellok der BR 118, zu sehen (s. Berliner Verkehrsblätter 1990, S. 47 u. 187).


Video 9
Mitfahrt vom Dienstag, 17.07.90, 9:01 Uhr bis 9:06 Uhr. Weiterfahrt mit der Linie 6 bis Platz der Einheit/West.


Video 10
Mitfahrt vom Dienstag, 17.07.90, 9:10 Uhr bis 9:20 Uhr. Weiterfahrt mit der Linie 6 ab der Langen Brücke bis Bisamkiez.
Um 9:16 Uhr kommt am Abzweig der Sternstrecke ein Zug der Linie 8 zum Platz der Einheit, bestehend aus den Tw 056 (vermutlich, Ex-BVB 219 414) und Tw 020 (in BVB-Farben nach Neulack im Jahr 1990), entgegen. Danach folgt eine Doppeltraktion der Linie 3 zur Menzelstraße.
Die Weiche zur Sternstrecke ließ sich eigenlich elektrisch stellen, vermutlich hat der Stellvorgang dieses Mal aber nicht funktioniert.


Video 11
Mitfahrt vom Dienstag, 17.07.90, 9:20 Uhr bis 9:30 Uhr. Weiterfahrt mit der Linie 6 ab Bisamkiez bis zur Endhaltestelle Stern, Ankunft 9:29 Uhr. Auch die Fahrt durch die Wendeschleife ist enthalten.
Um 9:30 Uhr ist Tw 0123 als zweiter KT4D auf der Linie 8 und Tw 016 als zweiter Tw auf der Linie 6 zu sehen.
Die Straßenbahn der Linie 8 fährt pünktlich um 9:36 Uhr zum Platz der Einheit. Die Weiterfahrt erfolgt offensichtlich als Dienstfahrt.


Video 12
Mitfahrt vom Dienstag, 17.07.90, 9:40 Uhr bis 9:49 Uhr. Weiterfahrt mit der Linie 6 ab Johannes-Kepler-Platz als Dienstfahrt bis Bisamkiez. Um 9:43 Uhr ist bei der Fahrt über die Brücke der Wetzlarer Bahn ein Güterzug mit Lok der BR 132 bei der Einfahrt in den Bf Drewitz zu sehen.


Aufnahmen vom 20. Juli 1990


Video 13
Mitfahrt vom Freitag, 20.07.90, 15:30 Uhr bis 16:56 Uhr, von Friedrich-Wolf-Straße bis Waldstraße einschl. Durchfahrt der Wendeschleife Bf. Rehbrücke auf der Linie 3. Das Video ist an der Endhaltestelle Bf. Rehbrücke offensichtlich geschnitten.


Video 14
Mitfahrt vom Freitag, 20.07.90, 16:56 Uhr bis 17:06 Uhr, Weiterfahrt von Waldstraße bis Platz der Einheit auf der Linie 3.
Um 16:58 Uhr kommen an der Haltestelle Sporthalle auf der Linie 3 Tw 046 (ex BVB 219 404) und vermutlich Tw 010 entgegen. Auf der Linie 1 rückt eine Doppeltraktion mit Tw 092 (ex BVB 219 363) in den Betriebshof ein.
Danach kommen auf der Linie 1 vermutlich Tw 073 (ex BVB 219 536) und Tw 023 entgegen.


Video 15
Mitfahrt vom Freitag, 20.07.90, 17:06 Uhr bis 17:16 Uhr, Weiterfahrt von Platz der Einheit bis Menzelstraße einschließlich der Einfahrt in das Wendedreieck auf der Linie 3.

Die Führerstandsmitfahrten sind bei Youtube unter der CC BY Lizenz veröffentlicht.
Urheber ist Ralph Ulbrich. Es wurden keine Veränderungen an den Videos vorgenommen.


Top Top