Besucher seit dem
16. Mai 2010:



Straßenbahn Potsdam 1970 bis 1990

Die folgenden Aufnahmen der Potsdamer Straßenbahn entstanden in den 70er und 80er Jahren.


Bild 1
KT4D 001 (Prototyp, Baujahr 1972, Fabriknr. 161.502) Tw 001 während der Erprobung und Gotha Tw 152 in der Hauptwerkstatt Holzmarktstraße.


Bild 2
KT4D 007 (Baujahr 1977, Fabriknr. 166.643) Ende der 70er Jahre auf der Linie 3 in der Heinrich-Rau-Allee (heute wieder Am Kanal) während einer Gleiserneuerung. Im Hintergrund sind die neu verlegten Großverbundplatten zu erkennen.


Bild 3
NEU KT4D 008 (Baujahr 1978, Fabriknr. 166.671) und 003 (Baujahr 1977, Fabriknr. 166.639) auf der Linie 3 in der Berliner Straße im Jahr 1978.


Bild 4
Tw 118 am 8. April 1980 am Hauptbahnhof auf der Linie 1.


Bild 5
Gotha-Tw 151 (Baujahr 1959, Fabriknr. 203) wurde im Jahr 1975 im RAW Berlin-Schöneweide zum Einrichtungswagen umgebaut sowie einer Generalreparatur unterzogen. Am 8. April 1980 steht er schon wieder unansehlich in der Wendeschleife am Hauptbahnhof.


Bild 6
NEU Tw 180 (Baujahr 1967, Fabriknr. 307) und Bw 251 (Baujahr 1959, Fabriknr. 153) auf der Linie 5 am Platz der Einheit am 1. Juni 1982.
Der Beiwagen 251 war einer der letzten des Typs B 57, er wurde im September 1985 letztmalig im Linienverkehr eingesetzt und im August 1987 nach Dessau abgegeben.
Im Hintergrund die damalige Wissenschaftliche Allgemeinbibliothek des Bezirkes Potsdam.


Bild 7
NEU Tw 158 (Baujahr 1967, Fabriknr. 1043), Bw 211 (Baujahr 1965, Fabriknr. 991, ex Karl-Marx-Stadt 933) und 235 (Baujahr 1966, Fabriknr. 1059, ex Magdeburg 525) auf der Linie 4 am 25. August 1982 in der Wilhelm-Pieck-Straße.


Bild 8
NEU Tw 171 (Baujahr 1967, Fabriknr. 298) und - auf dem Bild nicht sichtbar - Bw 257 (Baujahr 1967, Fabriknr. 1182) am 25. August 1982 nach Durchfahren des Nauener Tors auf der Linie 5.


Bild 9
NEU Tw 026 (Baujahr 1981, Fabriknr. 170.971) und 024 (Baujahr 1981, Fabriknr. 170.969) vermutlich auf der Linie 6 an der Haltestelle Ernst-Thälmann-Stadion am 17. März 1985.


Bild 10
NEU Tw 039 (Baujahr 1982, Fabriknr. 171.914) und 038 (Baujahr 1981, Fabriknr. 170.983) auf der Linie 6 am Magnus-Zeller-Platz am 17. März 1985.


Bild 11
KT4D-Doppeltraktion aus den Tw 034 und 035 (Baujahr 1981, Fabriknr. 170.979 und 170.980) am 17. Juni 1986 auf der Linie 8 bei der Umfahrung des Platzes der Einheit.


Bild 12
Tw 014 (Baujahr 1979, Fabriknr. 167.689) und 036 (Baujahr 1981, Fabriknr. 170.981) auf der Linie 6 am
21. September 1988 am Platz der Einheit auf der Fahrt zum Stern.


Bild 13
NEU Die beiden KT4D-Prototypen 002 und 001 (Baujahr 1972, Fabriknr. 161.503 und 161.502) im Einsatz auf der Linie 6 in der Geschwister-Scholl-Straße ca. November 1988.
Im Hintergrund das damalige Restaurant "Pizza-Keller".


Bild 14
NEU Tw 171 (Baujahr 1967, Fabriknr. 298) auf der Linie 1 in der Geschwister-Scholl-Straße ca. November 1988.
Dieses Fahrzeug wurde im Juni 1989 nach Ankunft der ersten aus Berlin übernommenen KT4D letztmalig im Linienverkehr eingesetzt und im September 1989 verschrottet.


Bild 15
Tw 179 (Baujahr 1967, Fabriknr. 306) und Bw 217 (Baujahr 1965, Fabriknr. 989, ex Karl-Marx-Stadt 931) im Sommer 1989 in der Nansenstraße während Bauarbeiten in der Leninallee (heute Zeppelinstraße) auf der Linie 1E. Es bestand Schienenersatzverkehr zwischen dem Bf Potsdam West (heute Bf Potsdam-Charlottenhof) und Platz der Einheit. Zwischen Hauptbahnhof (heute Bf Potsdam-Pirschheide) und Bf Potsdam West fuhr jedoch die Straßenbahn und wendete durch die Nansenstraße.


Bild 16
NEU Vermutlich Tw 021 (Baujahr 1980, Fabriknr. 169.816) als Fahrschule am 21. April 1990 an der Endhaltestelle Kapellenberg.


Bild 17
NEU KT4D 011II (Baujahr 1980, Fabriknr. 169.814) auf der Linie 5 kurz vor der Durchfahrt des Nauener Tores am 21. April 1990.
Der Triebwagen trägt eine - wegen des Aufnahmewinkels kaum erkennbare - Werbung für die "Potsdam Information".


Bild 18
NEU Tw 078 (Baujahr 1987, Fabriknr. 177.033, ex BVB 219 541, in Potsdam seit 27. Oktober 1989) und Tw 037 (Baujahr 1981, Fabriknr. 170.982) als Linie 4 evtl. als Dienstfahrt oder abgestellt am Platz der Einheit (West) am 21. April 1990.


Bild 19
NEU Reko-Beiwagen 273 (Baujahr 1960, ex BVB 267 010, in Potsdam seit Oktober 1985) bei der Zerlegung auf der Rückseite der Hauptwerkstatt Holzmarktstraße in der Türkstr. am 21. April 1990.
Der Wagen war von Oktober 1989 bis April 1990 als Aufenthaltsraum für Rangierer an der Endhaltestelle Menzelstraße aufgestellt.
Im Hintergrund der bereits abgestellte Lowa-Gleisbauwagen 303.

Top Top